Wellnesstrip nach Bad Reichenhall

Rupertustherme

Rupertustherme des Nachbarlandes setzt auf Buswerbung in Salzburg

Ein knallrotes Heck, weiße Schrift und ein Einblick ins Entspannen: „Spüren Sie die Kraft der Berge mit Alpensalz & Alpensole“. Absender: RupertusTherme in Bad Reichenhall in Deutschland.

Bilaterale Werbung sozusagen. Die Rupertus Therme nutzt die Busse des Salzburger Verkehrsbundes um Touristen in das SPA und Familienresort zu locken. „Die Zahl der Öffi-Nutzer steigt. Busse sind mobil und decken das gesamte Einzugsgebiet ab. Vor allem, wenn sie auffällig gestaltet sind“, so Dirk Sasse, Geschäftsführer der RupertusTherme, der mit Out of Home schon beste Erfahrungen gemacht hat.

„Wir verstehen uns als echter Verbund und vernetzen Salzburg mit den Salzburgern -und den Nachbarn “, so Mag. Allegra Frommer, CEO des Salzburger Verkehrsverbundes.

„Buswerbung ist grenzüberschreitend. Damit kann man Salzburger Wellness-Fans bestens erreichen.  Die RupertusTherme ist eine Marke, die wir gerne inszenieren“, kommentiert Fred Kendlbacher & Gerhard Renz von der Progress Werbung.